Nie einen handfesten Plan und Empathie!

Wie vermittelst Du Deine Botschaft in einer Welt, die von Informationen überflutet wird?

Nie einen handfesten Plan und Empathie!

Du verantwortest das Content Marketing eines dynamisches Start-ups. Oder eines etablierten Mittelständlers in der deutschen Provinz. Du hast eine innovative Idee oder tolle Produkte und Dienstleistungen, ein engagiertes Team und eine klare Vision. Und ein Problem: Wie vermittelst Du Deine Botschaft in einer Welt, die von Informationen überflutet wird?

Und wie gehst Du selbst mit diesem Content-Tsunami um, seit uns ChatGPT & Co. als Co-Worker bereitstehen?

Um damit klarzukommen, brauchst Du strategisches Content Marketing und Deine Superpower als Mensch, Deine Empathie. Beides gemeinsam kann Dein Unternehmen vom lokalen Geheimtipp zum Gesprächsthema Nr. 1 machen.

Content und Business: ein untrennbares Duo

Content ist mehr als nur Worte auf einer Seite. Content ist der Schlüssel zum Geschäftserfolg. In Studien wie von Semrush (State of Content Marketing 2023) oder Statista (Statista Content Marketing Trendstudie 2023) gibt eine Mehrheit der Unternehmen an, 2023 mehr in Content Marketing zu investieren.

Warum investieren Unternehmen in Content?

Weil Du damit Deine anspruchsvollen Marketing- und Vertriebsziele erreichst, allen voran Leads und Markenbekanntheit oder Glaubwürdigkeit aufbauen. Für diese Ziele braucht es u.a. hochwertigen und einzigartigen Content.

Aber wie erreicht man diese Qualität im Content? Zuallererst indem man im Unternehmen oder im Start-up die Einstellung zu Content verändert. Weg von: „Das machen wir mal nebenbei“; hin zu: „Für unseren Content gibt’s eine ganz klare Strategie“, also einen Plan.

Die 5 Top-Bausteine einer erfolgreichen Content-Marketing-Strategie

  1. Kenne und verstehe Deine Kundinnen und Interessenten. Investiere in Zielgruppenforschung: Deine Zielgruppe und deren Bedürfnisse so gut wie nur möglich zu verstehen, ist der Schlüssel für Deinen Erfolg im Content Marketing.
  2. Definiere und dokumentiere Deine Content-Marketing-Strategie, getreu dem Motto: ‚Wer schreibt, bleibt.‘ Studien zeigen es immer wieder: Unternehmen, die ihre Strategie schriftlich festhalten, sind nachweislich erfolgreicher.
  3. Gutes = erfolgreiches Content-Marketing gibt es nicht umsonst. Auch wenn es jetzt KI für alle möglichen Content-Aufgaben gibt, stelle genügend Budget zur Verfügung für Grundlagen, Produktion und Promotion Ihrer wertvollen Inhalte.
  4. Sorgen für Publikum: Einfach nur Content ins Netz stellen, sorry, das reicht schon lange nicht mehr. Verteile Deine Inhalte auf kreative Weise großflächig: Video, Social Media, Werbung, Influencer, Mitarbeitende – probiere viel aus. So findest Du die Wege zum Kunden oder zur Interessentin, die für Dich am besten funktionieren. Bringe Deine Inhalte vor so viele Menschen wie möglich.
  5. Messe Deinen (Content-)ROI. Oder um das Urgestein Peter Drucker zu zitieren: "Man kann nicht verbessern, was man nicht misst." Dazu definierst Du klare KPIs, mit denen Du den Erfolg Deiner Content-Strategie messen und anpassen kannst. Viele Unternehmen bringen z.B. die erzielten Einnahmen ins Verhältnis zu den Leads, die Deine Inhalte generiert haben.

In einer Welt, in der sich die Spielregeln des Marketings ständig ändern, ist eine fundierte Content-Marketing-Strategie unverzichtbar. Sie hilft nicht nur, auf dem Laufenden zu bleiben, sondern auch, stets einen Schritt voraus zu sein.

→ Mehr dazu im Workshop Back to basics: Die Grundlagen des Content Marketing (wieder) beherrschen. Die wichtigsten Bausteine für einen 1a Content-Fahrplan. Am 23. April 2024 um 10 Uhr

Macht jede Strategie noch besser: Die Welt durch die Augen Ihrer Kunden sehen

Empathie oder Mitgefühl ist die menschliche Superkraft, die uns auf hoffentlich lange Zeit von der KI unterscheiden wird.

Warum ist Empathie im Content Marketings so wichtig? Sie erlaubt uns, Inhalte zu schaffen, die resonieren, berühren und bleiben. Empathische Inhalte sind authentisch, sie sprechen die Sprache des Publikums und schaffen eine Verbindung, die über das bloße Lesen eines Textes oder Betrachten eines Videos hinausgeht. Es ist die Superkraft, die es uns ermöglicht, tiefer zu gehen und echte, langanhaltende Beziehungen zu den Menschen unserer Zielgruppen aufzubauen.

Sehe die Welt durch die Augen Deiner Kunden, und Dein Content wird nicht nur gesehen, sondern auch gefühlt.

→ Mehr Inspirationen im Vortrag „Das fehlende Element deiner Content-Strategie“. Am 24 April 2024 um 11:50 Uhr

Der Schlüssel zum Erfolg liegt in Deiner Strategie und in Deinem Mensch-sein

Eine gut durchdachte Content-Marketing-Strategie hilft, Dein Unternehmen auf die nächste Stufe zu heben. Sie gehört zu den wichtigsten Werkzeugen, um sich in einer schnelllebigen Welt zu behaupten.

Deine Empathie hingegen ist im Content Marketing mehr als ‚nur ein Werkzeug‘; es ist Deine Haltung, Deine Art, die Welt zu sehen. Bei Empathie geht es darum, wirklich zu verstehen, vorauszuahnen und mitzufühlen, was unsere Zielgruppe bewegt. Um daraus Content abzuleiten, der einen positiven Einfluss und eine Bedeutung für die Menschen hat, also Relevanz erzeugen kann.

Hast Du Dir schon überlegt, wie Du Deine Empathie in Deine eigene Content-Marketing-Strategie integrieren kannst?

Claudia Beauchamp, Gründerin und Inhaberin von Konavi, der Strategie-Beratung für Content-Optimierung und Trainerin für Strategisches Content Marketing bei eMBIS Akademie für Onlinemarketing.

Hier geht es zu den Tickets für 2024